Rat

Chubushnik (Jasmin) Zoya Kosmodemyanskaya: Foto, Pflanzen und Pflege

Chubushnik (Jasmin) Zoya Kosmodemyanskaya: Foto, Pflanzen und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Foto und eine Beschreibung des Scheinpilzes Zoya Kosmodemyanskaya werden jeden Gärtner bezaubern und begeistern. Der Strauch ist unprätentiös und schön. In der Landschaftsgestaltung wird es solo verwendet und auch mit anderen Pflanzen gruppiert, unter anderem für die Gestaltung von Hecken.

Beschreibung des Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya

Gärtner nennen den Coronary Mock-Orange (Philadelphus coronarius) normalerweise Gartenjasmin. Aus diesem Grund kommt es zu Verwechslungen bei der Klassifizierung von Arten. Der Busch wurde "Chubushnik" genannt, weil Mundstücke (oder Chubuki) aus seinen Stielen und Jasmin hergestellt wurden - für die Ähnlichkeit von Blumen mit einer bekannten Kultur. Tatsächlich sind dies zwei verschiedene Arten von Pflanzen, die zu verschiedenen Familien gehören: Die Scheinorange, die ein echter Strauch ist, gehört zu den Hydrangeaceae, und Jasmin gehört wie eine immergrüne Liane zur Olive. Beide Namen sind jedoch fest im Volk verwurzelt.

Anfangs erschien der Strauch unter Zierpflanzen in den Gärten Westeuropas.

Die ersten thermophilen Hybriden des scheinorangen Venichny wurden im 20. Jahrhundert vom Züchter V. Lemoine gezüchtet. in Frankreich. Die meisten Sorten dieser Pflanze, die auf dem Territorium Russlands wachsen können, wurden in den 40er - 50er Jahren des 20. Jahrhunderts von N.K. Vekhov hergestellt, insbesondere die Sorte Zoya Kosmodemyanskaya (Philadelphus coronarius Zoya Kosmodemyanskaya).

Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya ist ein großer, langlebiger Strauch. Bei richtiger Pflege kann es das Auge 80 Jahre lang erfreuen, dies ist jedoch seltener. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Kultur beträgt 30 Jahre.

Die Eigenschaften der Jasminsorte Zoya Kosmodemyanskaya können anhand der Beschreibung des Fotos beurteilt werden.

Dieser laubwechselnde Zierbusch erreicht eine Höhe von 3 m. Zahlreiche gerade Triebe des Scheinpilzes Zoya Kosmodemyanskaya mit grauer Rinde bilden eine kugelförmige Krone. Blattstielblätter haben eine ovale Form mit einem spärlich gezahnten Rand, der sich gegenüber befindet.

Schneeweiße halbgefüllte Blüten der Kultur sind groß genug, gesammelt in razemosen Blütenständen von 6 - 7 Stück, strahlen ein zartes, angenehmes Aroma aus. Die Frucht der Pflanze ist eine Schachtel mit Samen.

Ein wichtiges Merkmal des Strauchs ist die darunter liegende Kahlheit. Es ist kompakt, mit einer kleinen Anzahl von Blumen, die an ein ordentliches rundes Bouquet erinnern. Geeignet für unabhängige (Einzel-) oder Gruppenpflanzungen sowie zur Erstellung von Hecken.

Wie die hybride Scheinorange Zoya Kosmodemyanskaya blüht

Die Sorte Zoya Kosmodemyanskaya hat sehr schöne gefüllte Blüten - weiß mit einer leicht grünlichen Tönung, die während ihrer Blüte auftritt. Ihr Aroma ist unauffällig, angenehm. In der Mitte der Blüten befinden sich dünne Blütenblätter, aufgrund derer sie luftig aussehen. Die Blütenstände der scheinorangen Zoya Kosmodemyanskaya sind ziemlich groß - 6 - 7 cm lang, 7 - 9 Blüten, 4 - 5 cm im Durchmesser.

Der Strauch blüht durchschnittlich 22 Tage von Anfang oder Mitte Juni bis Anfang Juli. Bei dieser Sorte gilt die Blütezeit als durchschnittlich.

Wichtig! Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya wächst schnell und blüht 30 Jahre lang prächtig.

Die Pflanze muss jährlich beschnitten werden. Nur starke Triebe des letzten Jahres blühen reichlich. An anderen Zweigen sind die Knospen klein und wenig.

Doppelte Jasminblüten Zoya Kosmodemyanskaya ist auf dem Foto deutlich zu sehen:

Hauptmerkmale

Chubushnik Krone Zoya Kosmodemyanskaya verträgt Frost gut. In sehr kalten Wintern können die Triebe gefrieren, aber sie erholen sich leicht.

Der Strauch ist auch sehr resistent gegen verschiedene Arten von Krankheiten und Schädlingen.

Zuchtmerkmale

Diese Sorte von Chubushnik wird auf verschiedene Arten vermehrt:

  • Schichten;
  • Stecklinge;
  • Durch Teilen des Busches.

Die ersten beiden Methoden gelten als die effektivsten.

Bei der Vermehrung durch Schichtung werden große Stängel zu Boden gebogen, fixiert und mit Erde bestreut und dann bewässert. Sobald sie im Frühjahr ihre Wurzeln haben, können die Schichten getrennt werden.

Zoya Kosmodemyanskaya Stecklinge werden während oder unmittelbar nach der Blüte durchgeführt, wenn es junge Triebe gibt. Sie werden mit einer "Ferse" abgebrochen und für ein paar Wochen in Wasser gelegt. Die resultierenden Stecklinge werden mit einem Beutel abgedeckt, mit einer Plastikflasche oder einem Glas abgeschnitten und verwurzelt. Im August oder Anfang September werden die Sämlinge an einen festen Ort verpflanzt. Im Winter müssen junge Triebe abgedeckt werden.

Chubushnik wird auch durch Teilen des Busches vermehrt - es toleriert einen Ortswechsel gut -, aber dies ist kein sehr bequemer Weg, da die Pflanze ziemlich groß ist und außerdem ihre Krone leiden kann. Vielleicht blüht sogar der Strauch ein Jahr lang nicht.

Pflanzen und verlassen

Chubushnik oder Jasmin, Zoya Kosmodemyanskaya ist ein eher unprätentiöser Strauch, der die Einhaltung bestimmter Bedingungen nicht erfordert. Es wird jedoch mehr Blumen produzieren und lebendiges Laub behalten, wenn es richtig gepflegt wird. Darüber hinaus wird die Pflanze länger leben und eine ganze Generation mit ihrer Schönheit und ihrem zarten Aroma begeistern können.

Empfohlenes Timing

Zoya Kosmodemyanskaya betrachtet den Herbst als den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen einer Scheinorange vom 10. September bis 10. Oktober. Der Frühling kommt auch, die Hauptsache ist, rechtzeitig zu sein, bevor die Blätter blühen.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Bei der Auswahl eines Landeplatzes wird empfohlen, folgende Bedingungen zu berücksichtigen:

  1. Chubushnik liebt die Sonne, toleriert aber auch einen schwachen Schatten. Obwohl erfahrene Gärtner glauben, dass die Stängel selbst im Halbschatten stark verlängert sind und die Blüte der Kultur abnimmt.
  2. Bevorzugt fruchtbare Böden, verträgt keine Versalzung des Bodens.

    Rat! Der Strauch wächst gut, wenn Sie Blattboden, Humus und Sand im Verhältnis 3: 2: 1 mischen.

  3. Die Kultur toleriert keinen Überschuss und eine Stagnation der Feuchtigkeit sowie die Nähe zum Grundwasser.

Landealgorithmus

Es gibt bestimmte Stadien, deren Einhaltung den Prozess des Pflanzens einer Scheinorange (Jasmin) erleichtert. Zoya Kosmodemyanskaya:

  1. Die Tiefe und Breite der Pflanzgrube beträgt normalerweise 50-60 cm.
  2. Der Boden ist mit einer 15 cm dicken Drainageschicht aus Schotter und Sand bedeckt.
  3. Die Wurzeln mit einem Erdklumpen werden vorsichtig über die Grube verteilt. Der Wurzelkragen darf nicht mehr als 2,5 cm vertieft werden, um Fäulnis zu vermeiden.
  4. Um günstige Bedingungen zu schaffen, wird die Pflanzgrube mit fruchtbarem Boden gefüllt, verfaulter Kompost, Asche und Superphosphat hinzugefügt.
  5. Die Erde ist leicht verdichtet und reichlich bewässert.

Wichtig! Beim Pflanzen in Gruppen muss der Abstand zwischen den Pflanzen von 50 cm bis 1,5 m beachtet werden. Chubushnik wächst ziemlich schnell.

Wachsende Regeln

Die Chubushnik-Krone Zoya Kosmodemyanskaya erfordert keine strengen Regeln, aber es ist dennoch ratsam, den Strauch rechtzeitig zu gießen, zu füttern und zu schneiden sowie den Boden um ihn herum zu lockern. Ein charakteristisches Merkmal von Gartenjasmin ist, dass er Wasser sehr liebt.

Bewässerungsplan

Ein Chubushnik braucht eine große Menge Feuchtigkeit für eine reichliche Blüte und ein angenehmes Leben. Während einer Dürre verlieren die Blätter ihren Turgor, aber nach Regen und regelmäßigem Gießen wird er wieder hergestellt. Normalerweise benötigt eine erwachsene Gartenjasminpflanze für eine Bewässerung, insbesondere im Juni und Juli, 20 bis 30 Liter Wasser. Während des Pflanzens gehen 1 - 2 Eimer in den Busch.

Jäten, Lockern, Mulchen

Im Sommer muss der Scheinpilz von Zoya Kosmodemyanskaya zwei- oder dreimal bis zu einer Tiefe von 4 bis 8 cm gelöst werden. Gleichzeitig werden Unkräuter entfernt. Damit die Wurzeln der Pflanze nicht überhitzen und die Feuchtigkeit nicht länger verdunstet, wird der Wurzelkreis in einer Schicht von 3-4 cm mit Torf oder Erde gemulcht.

Fütterungsplan

Es wird empfohlen, Chubushnik (Gartenjasmin) 2 - 3 Mal pro Saison zu düngen. Dies hilft der Pflanze, reichlich zu blühen. Im Frühjahr muss die Pflanze mit kalium- und phosphorhaltigen Mineralien gefüttert werden. Jedes Jahr müssen Sie 1 Eimer Königskerze (oder Gülle) in den Busch geben oder spezielle komplexe Zubereitungen verwenden.

Nachdem der Gartenjasmin verblasst ist, ist es nicht überflüssig, Holzasche (100 - 150 g) unter die Basis der Pflanze zu geben. Zusätzlich können Sie Zoya Kosmodemyanskayas Scheinorange mit Harnstoff (15 g), Superphosphat (20 - 30 g) oder Kaliumsulfat (15 g) füttern. Sie werden in 10 Litern Wasser gezüchtet, was für 1 - 2 Büsche ausreicht. Normalerweise wird eine 3-jährige Scheinorange auf diese Weise gedüngt.

Beschneidung

Der Strauch muss ein- oder zweimal pro Saison formativ und hygienisch beschnitten werden - im Herbst und im frühen Frühling, bevor die Knospen brechen. Zu lange Äste können durch Beschneiden der Spitzen gekürzt werden. Es wird empfohlen, die unteren Triebe, die Gartenjasmin beschatten, sowie alte Stängel zu entfernen, wobei nur diejenigen übrig bleiben, die nicht älter als 4 bis 5 Jahre sind. Ein Jahr lang können Sie die richtige Kugelform erhalten und der Pflanze ein gepflegtes Aussehen verleihen.

Darüber hinaus wird der Strauch jedes Jahr nach der Blüte beschnitten, wobei nach innen gerichtete und beschädigte Triebe sowie getrocknete Blütenstände entfernt werden.

Im Frühjahr werden 3-4 Stämme einer bereits mittelalterlichen Scheinorange auf 30-40 cm gekürzt und der Rest an der Basis abgeholzt. Der Busch wird nächstes Jahr verwandelt.

Beachtung! Vergessen Sie nicht, die Schnitte mit Gartenpech zu verarbeiten, insbesondere bei dicken Trieben.

Nach der Verjüngung muss Gartenjasmin gespudt, gedüngt und in einem trockenen Sommer bewässert und dann mit Kompost gemulcht werden.

Vorbereitung auf den Winter

Zoya Kosmodemyanskaya beginnt im September mit der Vorbereitung des Scheinpilzes für den Winter: Sie beschneiden, düngen den Boden und bedecken den Wurzelkreis mit einer dicken Schicht Sägemehl.

Eine erwachsene Pflanze muss nicht abgedeckt werden. Nach dem Beschneiden im Frühjahr werden Krone und Blüte schnell wiederhergestellt. Auch wenn die Knospen im Frühjahr an den Zweigen nicht sichtbar sind, können junge Triebe wachsen: Dazu müssen Sie den Busch an der Basis abschneiden.

Schädlinge und Krankheiten

Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya ist eine Pflanze, die gegen Krankheiten und Schädlinge resistent ist. Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig abgefallene Blätter entfernen oder beschädigte Triebe abschneiden, wird die Kultur anfälliger. Um Krankheiten und dem Auftreten von Schädlingen vorzubeugen, wird empfohlen, den Strauch nach der Blüte im Frühjahr oder Herbst mit speziellen Präparaten zu besprühen.

Fazit

Um mehr über das Aussehen und die Eigenschaften von Gartenjasmin zu erfahren, helfen das Foto und die Beschreibung des Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya. Die Hybridsorte dieser Zierpflanze ist sehr schön und strahlt ein zartes, angenehmes Aroma aus.

Bewertungen der Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya

Irina Larionova, 43 Jahre, Moskau.

Ich habe im Vorgarten in der Nähe des Hauses einen Busch der Sorte Zoya Kosmodemyanskaya gepflanzt - ich wohne im ersten Stock. Ein sehr schöner, ordentlicher Strauch, dessen Aroma unauffällig ist. Ich schneide meinen Chubushnik so, dass er maximal zwei Meter hoch ist. Ich habe Blumen gepflanzt - der Busch sieht vor ihrem Hintergrund besonders attraktiv aus. Chubushnik Zoya Kosmodemyanskaya ist eine unprätentiöse Pflanze mit schönen gefüllten Blüten - ich kann es jedem empfehlen.

Olga Nefedova, 39 Jahre, Tula.

Chubushnik oder, wie es auch genannt wird, Gartenjasmin Zoya Kosmodemyanskaya mochte mich sofort wegen der schneeweißen doppelten Blütenblätter von Blumen und einer ordentlichen kugelförmigen Krone. Die Stämme sind unten nicht sichtbar, so dass das Gebüsch wie ein Brautstrauß aussieht. Sehr unprätentiös, verträgt Winter, ist resistent gegen Krankheiten, ist nicht zu anspruchsvoll in der Pflege - ich bin sehr zufrieden mit meinem gutaussehenden Mann und kann ihn anderen empfehlen.


Schau das Video: Jasmin überwintern - So klappt das Jasmin winterfest machen garantiert! (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos