Rat

Finnischer Moltebeerlikör

Finnischer Moltebeerlikör


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wer zu Hause gerne verschiedene Liköre und Liköre kocht, wird den Moltebeerlikör zu schätzen wissen. Es ist einfach zuzubereiten, und was den Geschmack betrifft, werden selbst sehr subtile Kenner sie zu schätzen wissen.

Geheimnisse der Herstellung von Moltebeerlikör zu Hause

Moltebeerlikör hilft bei der Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten. Moltebeeren enthalten neben einer großen Menge an Vitaminen und Nährstoffen Benzoesäure, ein natürliches Konservierungsmittel. Dadurch kann Haushaltslikör lange gelagert werden, ohne dass sich sein Geschmack ändert oder seine wertvollen Eigenschaften verloren gehen.

Eines der Geheimnisse bei der Herstellung eines alkoholischen Getränks aus Moltebeeren ist die richtige Auswahl der Rohstoffe. Moltebeeren müssen ausreichend reif sein. Wenn Sie eine zu grüne Beere nehmen, wird der Geschmack beeinträchtigt, und zu reif können verdorbene Exemplare sein.

Bevor Sie mit der Zubereitung des Getränks beginnen, müssen die Beeren aussortiert und alle verdorbenen sowie zu grünen und Anzeichen von Krankheit erkennbaren Exemplare entfernt werden.

Die zweite erforderliche Zutat ist Wodka. Es muss von hoher Qualität sein. Ein billiges Getränk sollte nicht eingenommen werden, da es den Geschmack und die Qualität des endgültigen Likörs beeinträchtigen kann.

Moltebeerlikör: ein finnisches Rezept mit Honig

Finnen betrachten Moltebeeren als Delikatesse und fügen sie daher zu den raffiniertesten Gerichten hinzu. Daher wird das finnische Rezept für Moltebeeren mit Honig den Geschmack der anspruchsvollsten Kenner von hochwertigem Alkohol erfreuen.

Die Zutaten im finnischen Rezept sind wie folgt:

  • Moltebeeren, frisch oder gefroren - 300 g;
  • ein halber Liter hochwertiger Wodka;
  • 400 g Honig;
  • 200 ml Trinkwasser, die beste Option ist gereinigt.

Das Rezept für die Zubereitung eines Getränks aus den vorgeschlagenen Zutaten sieht nicht kompliziert aus:

  1. Die Beeren abspülen und in Kartoffelpüree mahlen.
  2. Mit Wodka in einem Aufgussbehälter mischen.
  3. Abdecken und an einen dunklen und warmen Ort stellen.
  4. Bestehen Sie 10 Tage.
  5. Mischen Sie Honig und Wasser in einem kleinen Behälter und setzen Sie es in Brand.
  6. Zum Kochen bringen, Schaum entfernen und bei schwacher Hitze halten.
  7. Entfernen Sie den Sirup und kühlen Sie ihn auf Raumtemperatur ab.
  8. Gießen Sie direkt in die Tinktur.
  9. Decken Sie den Behälter fest mit einem Deckel ab und legen Sie ihn für weitere 15 Tage hinein. Es ist jedoch ratsam, die Flasche jeden Tag zu schütteln.
  10. Nach 15 Tagen die Tinktur abseihen und abfüllen, in der sie aufbewahrt wird.

Rat! Aus Gründen der Transparenz wird empfohlen, das Getränk durch einen Baumwollfilter laufen zu lassen.

Nach einer Weile kann sich am Boden ein leichtes Sediment bilden - dies entspricht der Kochtechnik. Das resultierende Getränk hat eine Stärke von ca. 25% und ein angenehmes Aroma von Honig und Moltebeeren.

Klassisches Moltebeerlikörrezept

Das klassische Rezept beinhaltet keine Zugabe von Honig und verbraucht etwas mehr Wasser. Ansonsten ähnelt es der finnischen Honigtinktur. Die verwendeten Komponenten sind wie folgt:

  • Moltebeeren - 600 g;
  • Liter Wodka;
  • ein Pfund Kristallzucker;
  • einen halben Liter sauberes Trinkwasser.

Dies reicht aus, um einen klassischen Moltebeerlikör herzustellen. Der Aktionsalgorithmus lautet wie folgt:

  1. Spülen und sortieren Sie die Beeren und trennen Sie die verdorbenen und faltigen Exemplare.
  2. Mit einem Mixer oder auf eine verfügbare Weise mahlen.
  3. Das Püree in eine Glasflasche geben und über den Wodka gießen.
  4. Bestehen Sie 10 Tage an einem dunklen, aber warmen Ort.
  5. Bereiten Sie den Zuckersirup vor.
  6. Kühlen Sie den Sirup auf natürliche Weise ab und gießen Sie ihn dann in die Tinktur.
  7. Bestehen Sie auf weitere 14 Tage, während Sie den Inhalt der Flasche regelmäßig schütteln.
  8. Abseihen und in Glasbehälter gießen.
  9. An einen kühlen Ort stellen.

Ein solches Getränk kann etwa 5 Jahre gelagert werden, wenn Sie es nicht in die Hitze stellen. Dieser hausgemachte Moltebeerlikör kann selbst die verwöhntesten Gäste begeistern, besonders an einem Winterabend, wenn es draußen kalt und schneereich ist. Es spielt keine Rolle, ob sie es ordentlich trinken oder zu Kaffee oder Dessert hinzufügen.

Wie man Moltebeerlikör mit Honig und Cognac macht

Neben Wodka kann Cognac auch als Grundlage für die Tinktur dienen. Es verleiht dem nördlichen Beerengetränk ein einzigartiges Holzaroma. Es ist wünschenswert, Cognac von hoher Qualität und gewürzt zu nehmen. Dann gewinnt die Tinktur Aroma, Geschmack und Stärke.

Zutaten für das Rezept:

  • ein halber Liter Brandy;
  • Beere -300 g;
  • 400 g Honig;
  • 200 ml Wasser.

Tinkturvorbereitungsalgorithmus:

  1. Waschen und sortieren Sie die Rohstoffe und mahlen Sie sie dann zu Püree.
  2. In eine Glasschale geben und mit Cognac bedecken.
  3. 10 Tage bei Raumtemperatur an einen dunklen Ort stellen.
  4. Nach 10 Tagen Honig und Wasser hinzufügen.
  5. Bestehen Sie noch 2 Wochen.
  6. Nach 14 Tagen abtropfen lassen und abfüllen.
  7. An einem kühlen Ort wie Keller oder Keller lagern.

Die Stärke steigt auf 33%, aber gleichzeitig ist der Geschmack eher mild, um mit Vergnügen zu trinken.

Was mit Moltebeerlikör zu trinken

Moltebeerlikör wird aufgrund seines angenehmen Geschmacks sowohl als Dessertgetränk als auch als Digestif hervorragend verwendet.

Für diejenigen, die zusammengesetzte Cocktails lieben, sollten Sie auf die Mischung aus Moltebeerlikör mit dunklem Rum und Kakao achten.

Es wird empfohlen, Moltebeerlikör gekühlt bei nicht mehr als 18 ° C zu servieren. Als Vorspeise für Likör sind Obst und verschiedene Desserts die beste Option. Ein unvergesslicher Geschmack wird durch die Kombination von Moltebeerlikör mit weißem Eis präsentiert.

Experten empfehlen, dieses Getränk langsam und in kleinen Schlucken einzunehmen, um den vollen Geschmack und das Aroma des finnischen Likörs zu spüren.

In Finnland ist Lapponia-Kaffee sehr berühmt - es ist ein klassischer Espresso mit Zusatz von Moltebeerlikör.

Fazit

Moltebeerlikör ist eines der Elite-Getränke, aber es ist nicht schwierig, ihn zu Hause zuzubereiten. Es reicht aus, einige Moltebeeren und hochwertigen Wodka oder Brandy zu haben. Infolgedessen wird nach 25 Tagen ein wirklich raffiniertes Getränk von goldener Farbe mit einem angenehmen Geschmack exotischer Beeren aus dem Norden auf dem Tisch zur Schau gestellt. Wodka kann durch Brandy und Zucker durch Honig ersetzt werden. Dies verleiht dem Likör einen unvergesslichen weichen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Ein solches Getränk kann länger als 5 Jahre gelagert werden, während der Geschmack mit der Zeit noch edler wird.


Schau das Video: Itsenäisyyspäivän tervehdys. Ein Gruß zum finnischen Unabhängigkeitstag (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos