Rat

Schwarze Maulbeere: Foto und Beschreibung

Schwarze Maulbeere: Foto und Beschreibung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwarze Maulbeere ist in asiatischen Ländern verbreitet, findet sich aber zunehmend in der Mittelspur. Es wird für seine köstlichen und gesunden Beeren geschätzt. Für den erfolgreichen Anbau von Maulbeeren ist es wichtig, einen geeigneten Platz zu finden und die Ernte regelmäßig zu pflegen.

Beschreibung der schwarzen Maulbeere

Schwarze Maulbeere ist ein Laubbaum, gehört zur Gattung Mulberry und zur Familie der Mulberry. Es ist auch bekannt als der Maulbeerbaum, hier der Maulbeerbaum. Die Kultur stammt aus Südwestasien, von wo aus sie sich allmählich nach Westen ausbreitete. Die Lebensdauer eines Maulbeerbaums beträgt bis zu 200 Jahre.

Der Maulbeerbaum wird für nützliche essbare Früchte angebaut. Sein Holz ist dicht und schwer, es wird zur Herstellung von Musikinstrumenten, Möbeln und Baumaterialien verwendet. In Russland ist die Ernte von Maulbeerholz gesetzlich verboten. Die Blätter des Baumes dienen als Nahrungsquelle für Seidenraupen, aus denen Seide hergestellt wird.

Die Maulbeere erreicht eine Höhe von 10 - 13 m. Die Blätter sind 10 bis 20 cm lang, länglich, grün gefärbt. Die Früchte haben eine dunkelviolette Farbe: fast schwarz. Sie bestehen aus vielen Steinfrüchten mit einer Länge von 2 bis 4 cm. Äußerlich ähneln die Beeren Brombeeren. Schwarze Maulbeerfrüchte sind essbar, süß am Gaumen, mit einem sauren Geschmack.

Sie können das Erscheinungsbild einer Kultur anhand eines Fotos eines schwarzen Maulbeerbaums beurteilen:

Beim Anbau von schwarzer Maulbeere in Zentralrussland gefriert der Baum oft, erholt sich aber schnell. Nach dem Beschneiden wird die Ernte als Strauch angebaut. Schwarze Maulbeere verträgt Gasverschmutzung in Städten und eignet sich zum Pflanzen in Parks.

Wie die schwarze Maulbeere blüht

In einem südlichen Klima blüht der Maulbeerbaum im April in der Middle Lane - im Mai oder Juni. Der Pollen der Pflanze wird sowohl vom Wind als auch von Insekten getragen. Maulbeere ist eine zweihäusige Pflanze. Blüten der weiblichen und männlichen Art stehen auf verschiedenen Bäumen. Daher werden mindestens 2 Maulbeerbäume gepflanzt, um die Ernte zu bilden. Einige kultivierte Sorten haben beide Arten von Blütenständen und benötigen keine Bestäuber.

Warum ist schwarzer Maulbeerbaum nützlich?

Maulbeerfrüchte sind reich an Nährstoffen. Der Kaloriengehalt des Produkts ist niedrig: 50,4 kcal pro 100 g. Schwarze Maulbeere wird zur Gewichtsreduktion und im Diätmenü zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten verwendet. Es entfernt Giftstoffe gut aus dem Körper und reinigt sanft den Darm.

Die Vorteile der schwarzen Maulbeere liegen in ihrer Zusammensetzung, die Folgendes umfasst:

  • Resveratrol - ein pflanzliches Antioxidans, das vor der Ausbreitung von Bakterien und Pilzen schützt;
  • Vitamine A, B1, B3, C, PP, K;
  • Beta-Carotin;
  • Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Zink, Selen, Eisen;
  • organische Säuren;
  • Mono- und Disaccharide.

Die Früchte der Pflanze werden für ihren hohen Kaliumgehalt geschätzt. Sie haben auch eine harntreibende, choleretische Wirkung und lindern erfolgreich Entzündungen. Sie werden auch bei Ödemen, Herzfehlern, zur Linderung von Schmerzen und Atemnot angewendet. Unreife Beeren werden auch bei Durchfall eingesetzt, da sie adstringierend wirken. Reife Früchte lindern Verstopfung.

Wichtig! Wenn Sie eine Krankheit haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Maulbeere essen.

Maulbeerblätter in Form eines Suds wirken fiebersenkend. Frischer Saft aus den Blättern lindert Zahnschmerzen. Beerenextrakt ist wirksam bei Erkältungen, Vitaminmangel, geringer Immunität und Störungen des Nervensystems.

Die Rinde der schwarzen Maulbeere hat auch nützliche Eigenschaften. Darauf basierende Abkochungen werden bei Nierenerkrankungen eingesetzt. Rindenpulver hilft bei der Heilung von Wunden und Verbrennungen. Die Infusion aus den Wurzeln ist nützlich bei Asthma und Erkältungen der Bronchien, Bluthochdruck und Herzerkrankungen.

Schwarze Maulbeersorten

Alle Sorten der schwarzen Maulbeere haben dunkle Rinde und Beeren. Die meisten Sorten produzieren hohe Erträge und sind an unterschiedliche Bedingungen angepasst.

Maulbeerschwarze Nadia

Der Maulbeerbaum Nadia sieht aus wie ein mittelgroßer Baum. Die Sorte hat eine hohe Winter- und Trockenresistenz. Schwarze Maulbeere ist für die Zusammensetzung des Bodens unprätentiös, verträgt jedoch keine stagnierende Feuchtigkeit. Der Baum beginnt im Mai zu blühen. Die Fruchtreife wird verlängert: von Mitte Juli bis Herbst.

Die Früchte sind lila, fast schwarz, nicht sehr groß. Die Länge der Beeren beträgt 2,5 - 3 cm. Der Geschmack ist angenehm, süß und sauer. Eine reichliche Ernte wird 3-4 Jahre nach dem Pflanzen geerntet. Gleichzeitig werden bis zu 15 kg Beeren vom Baum entfernt. Maulbeere hat einen Dessertzweck und ist gut für die Verarbeitung geeignet.

Mulberry Black Prince

Laut Beschreibung ist die Maulbeere des Schwarzen Prinzen ein bis zu 10 m hoher Baum mit einer breiten Krone. Die Kultur zeichnet sich durch besonders große Früchte von bis zu 5 cm Länge aus. Die Farbe der Beeren ist schwarz, die Oberfläche glänzend. Der Geschmack ist angenehm, süß und sauer. Die Blätter sind kräftig, asymmetrisch mit gezackten Kanten.

Die Maulbeersorte Black Prince blüht von April bis Mai. Die Fruchtbildung findet in der zweiten Sommerhälfte statt. Die Produktivität eines Maulbeerbaums beträgt bis zu 100 kg. Beeren werden 2 - 3 Tage gelagert. Für die Bildung von Eierstöcken wird ein Bestäuber benötigt, der zur gleichen Zeit blüht. Mulberry Black Prince ist unprätentiös für die Wachstumsbedingungen und eignet sich zum Pflanzen in nördlichen Regionen.

Admirals

Mulberry Admiral wurde 2017 in das Staatsregister aufgenommen. Dies ist eine spät reifende Sorte, deren Zweck universell ist. Die Verbreitung von Maulbeere mit hoher Kraft bildet einen kräftigen Stamm mit dunkelgrauer Rinde. Die Triebe sind gerade und grün. Die Blätter der Sorte sind matt, mittelgroß, eiförmig.

Die Früchte der Sorte haben eine Masse von bis zu 1,7 g, sind zylindrisch, schwarz gefärbt und mit einer dünnen Schale bedeckt. Der Zuckergehalt beträgt 19,2%. Der Geschmack ist süß mit erfrischenden Noten. Die Sorte Admiralskiy zeichnet sich durch ihre Beständigkeit gegen Trockenheit und Winterfrost aus. Es wurde keine Krankheit oder Schädlingsschädigung gefunden.

Königlich

Royal - eine der großfruchtigen Sorten der schwarzen Maulbeere. Der Baum ist mittelgroß, bis zu 8 m hoch und bildet eine verdickte Ausbreitungskrone. Die Blätter sind glänzend und grün. Früchte erreichen ein Gewicht von 20 g und eine Länge von 6 cm. Die Schmackhaftigkeit wird auf einem hohen Niveau bewertet. Die Beeren werden mehrere Tage gelagert.

Die Sorte Korolevskaya kommt früh in die Frucht und erntet im ersten Jahr nach dem Pflanzen. Frühreifung: beginnt Anfang Juni. Der Maulbeerbaum ist frostbeständig, verträgt Sommerdürre gut.

Istanbul Schwarz

Mulberry Istanbul Black - eine der großfruchtigen Sorten. Der Baum erreicht eine Höhe von 7 m. Die Krone ist dicht und dekorativ. Die Frucht beginnt mit 2 oder 3 Jahren. Blumen werden in Blütenständen in Form eines Ohrs gesammelt. Die Blätter sind grün, eiförmig.

Der Maulbeerbaum blüht im letzten Jahrzehnt des Aprils. Die Sorte ist spät und selbstbestäubt. Die Reifezeit beginnt Ende Juli und dauert bis August. Die Früchte sind dunkel, fast schwarz, 3 cm lang. Der Geschmack ist süß, mit einer subtilen Säure.

Wichtig! Die Sorte Stambulskaya Black ist für Anbaubedingungen unprätentiös und verträgt problemlos Winterfröste.

Staromoskovskaya

Mulberry Staromoskovskaya ist ein Baum mit einer kugelförmigen Krone. Die Höhe des Maulbeerbaums beträgt bis zu 10 m. Durch das Beschneiden wächst er in Form eines Strauchs oder einer Trauerweide. Die Früchte sind 2 - 3 cm lang, dunkelviolett bis fast schwarz gefärbt. Der Geschmack ist süß mit einer leichten Säure.

Die Sorte Staromoskovskaya ist beständig gegen Winterfröste. Die Kultur wird nicht krank, sie passt sich schnell den Wetterbedingungen an. Der Maulbeerbaum ist selbstfruchtbar: Seine Ernte erfolgt ohne Beteiligung von Bestäubern.

Schwarze Perle

Mulberry Black Pearl ist ein hoher Baum mit einer kugelförmigen Krone. Beim Trimmen des Mittelleiters wächst der Maulbeerbaum in Form eines Busches. Dann erreichen die Triebe eine Höhe von 3,5 m. Die Blätter der Pflanze sind dunkelgrün, groß, die Krone ist braun mit einer rötlichen Tönung. Die Fruchtbildung findet von Juni bis Juli statt.

Die Maulbeersorte Black Pearl bringt einen hohen Ertrag. Bis zu 100 kg Beeren werden vom Baum entfernt. Die Früchte haben eine violettschwarze Farbe, sind bis zu 4 cm lang und wiegen bis zu 9 g. Sie schmecken süß und sauer. Wenn die Beeren reif sind, zerbröckeln sie. Es wird daher empfohlen, die Ernte nicht zu verzögern oder einen Film unter den Baum zu legen.

Anbau und Pflege von schwarzen Maulbeeren

Um vom schwarzen Maulbeerbaum zu profitieren, ist es wichtig, den richtigen Ort dafür zu finden. Während der Kultivierung wird der Baum ständig gepflegt.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Damit sich die Maulbeere entwickeln und Früchte tragen kann, wird ein bestimmter Ort zum Pflanzen ausgewählt. Die Kultur ist photophil und befindet sich an einem sonnigen Ort. Stellen Sie sicher, dass Sie Schutz vor kaltem Wind in Form von Gebäuden oder anderen Pflanzungen bieten.

Grundvoraussetzungen für den Boden:

  • Lockerheit;
  • Fruchtbarkeit;
  • Mangel an Feuchtigkeitsstagnation;
  • Der Grundwasserspiegel liegt unter 1,5 m.

Der Maulbeerbaum verträgt keine salzhaltigen und feuchten Böden. Lehm und sandiger Boden sind nicht zum Pflanzen geeignet. Wenn der Boden schwer ist, wird in der Pflanzgrube eine Drainageschicht aus expandiertem Ton hergestellt. Die Zugabe von Humus und Ton trägt auch dazu bei, die Zusammensetzung des sandigen Bodens zu verbessern.

Zwei- oder dreijährige Sämlinge werden zum Pflanzen ausgewählt. Pflanzen werden im Kindergarten gekauft. Maulbeeren sollten vor dem Kauf überprüft werden. Zum Pflanzen eignen sich Sämlinge ohne Risse, Schimmel und andere Mängel.

Landeregeln

Maulbeeren werden im April oder Spätherbst gepflanzt. Ein Zeitraum wird gewählt, in dem sich der Saftfluss der Bäume verlangsamt. Im Süden ist es besser, eine Pflanze von Oktober bis November zu pflanzen, damit sich die Kultur vor dem kalten Wetter anpassen kann. In der mittleren Gasse und im Norden, wo es frühe Fröste gibt, wird für den Frühling gepflanzt. Sie beginnen 3 bis 4 Wochen vor dem Aussteigen mit der Vorbereitung der Grube. Es bleibt schrumpfen, was den Sämling ernsthaft beschädigen kann.

Maulbeerpflanzreihenfolge:

  1. Zunächst wird eine Grube mit einem Durchmesser von 50 cm bis zu einer Tiefe von 60 cm gegraben.
  2. Um die Grube zu füllen, wird ein Substrat erhalten: 5 kg Kompost und 100 g Superphosphat.
  3. Nach dem Schrumpfen bildet sich in der Grube ein Erdhügel.
  4. Der Sämling wird darauf gelegt. Die Wurzeln werden begradigt und Erde darüber gegossen.
  5. Der Boden wird verdichtet und reichlich bewässert.

Der Landevorgang hängt nicht von der Arbeitszeit ab. Der Sämling wird an einen Träger gebunden, und eine Schicht Humus wird zum Mulchen in den Stammkreis gegossen.

Bewässerung und Fütterung

Maulbeere verträgt kurzfristige Dürre gut. Wenn in der Region häufig Niederschläge fallen, kann auf Feuchtigkeit verzichtet werden. Der Maulbeerbaum wird nur bei starker Dürre bewässert. Wasser wird von April bis Juli benötigt. Beim Anbau von schwarzer Maulbeere wird warmes Wasser verwendet. Es wird streng in den Stammkreis eingeführt, es ist am besten, morgens oder abends zu wählen.

Rat! Es ist besonders wichtig, die Bodenfeuchtigkeit während der Blüte und zu Beginn der Fruchtbildung zu überwachen. Der Ertrag des Maulbeerbaums hängt direkt davon ab.

Maulbeere reagiert positiv auf Befruchtung. Im Frühjahr wird es mit einer Lösung aus Harnstoff oder Königskerze bewässert. Sie enthalten Stickstoff, der zum Wachstum der grünen Masse beiträgt. Während der Blüte der Pflanze und der Reifung der Früchte werden Superphosphat und Kalium zugesetzt. Diese Substanzen verbessern den Geschmack und die Qualität der Beeren. Für 10 Liter Wasser reicht es aus, 40 g jedes Düngers hinzuzufügen.

Beschneidung

Der Maulbeerbaum wird während der Ruhezeit beschnitten. Diese Periode fällt in den frühen Frühling oder Spätherbst. Das Beste ist, dass der Baum die Verarbeitung im Frühjahr toleriert: Ende April oder Anfang Mai, wenn die Blätter noch nicht geblüht haben.

Bei einer jungen schwarzen Maulbeere werden die Zweige in einer Höhe von 1,5 m vom Stamm und darunter vollständig entfernt. Wenn Sie den zentralen Leiter verlassen, wächst der Baum auf 5 bis 6 m. Sie können die Spitze in einer Höhe von 2 m abschneiden und eine Krone aus 9 bis 12 Trieben bilden. In Zukunft bleibt die gewählte Form der Anlage erhalten und überschüssige Prozesse werden eliminiert.

Im Herbst schneiden sie Maulbeerbäume hygienisch zurück und entfernen alte, zerbrochene, trockene und kranke Triebe. Schwache Prozesse und Äste, die innerhalb der Krone wachsen, werden ebenfalls entfernt.

Vorbereitung auf den Winter

Beim Anbau und der Pflege von Maulbeeren in der Region Moskau muss die Vorbereitung auf den Winter berücksichtigt werden. Dies wird dazu beitragen, die Winterhärte von schwarzen Maulbeeren zu verbessern. Im Herbst wird der Baum reichlich bewässert, so dass der feuchte Boden die Wurzeln vor dem Einfrieren schützt. Dann wird der Stamm geheilt und Torf oder Humus in den Stamm in der Nähe des Stammes gegossen.

Ein junger Maulbeerbaum wird durch eine Rahmenstruktur vor Kälte geschützt. Es besteht aus Holz oder Metall und wird dann über den Sämling gelegt. An den Trägern ist Spandbond oder Agrofaser angebracht. Es wird nicht empfohlen, Polyethylen als Schutz zu verwenden, das für Feuchtigkeit und Luft schlecht durchlässig ist.

Wenn die schwarze Maulbeere nach dem Pflanzen Früchte trägt

Typischerweise bringt der Maulbeerbaum seine erste Ernte 4 - 5 Jahre nach dem Pflanzen. Den Züchtern gelang es, Sorten zu entwickeln, die 2 - 3 Jahre lang Früchte tragen. Der Zeitpunkt der Fruchtbildung wird auch von den Wetterbedingungen, der Pflanzenpflege und der Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden beeinflusst.

Ernte

Die Fruchtbildung der Kultur wird im Laufe der Zeit verlängert. Je nach Sorte wird die Ernte von Ende Mai bis August geerntet. Maulbeeren werden vom Baum entfernt, die eine dunkle Farbe angenommen haben. An den Zweigen können reife und noch grüne Früchte hängen. Die Ernte bröckelt jedoch oft, wenn sie reift.

Der Maulbeerbaum hat einen hohen Ertrag. Ein Baum trägt bis zu 100 kg Früchte. Die Beeren werden nicht länger als 2 - 3 Tage gelagert, danach geben sie viel Saft ab und verfallen. Die Ernte kann nicht lange transportiert werden, daher sollten Maulbeeren unmittelbar nach der Ernte verwendet werden.

Reproduktion

Für die Vermehrung von Maulbeeren werden folgende Methoden gewählt:

  • Saat. Zum Pflanzen werden frische Maulbeersamen verwendet. Die Arbeiten beginnen im Oktober. Achänen werden gereinigt und 3 Stunden in Wasser gehalten, wobei ein Wachstumsstimulans zugesetzt wird. Dann werden sie in den Boden gepflanzt. Wenn die Bepflanzung für das Frühjahr geplant ist, wird das Material geschichtet. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 3 cm gepflanzt und mit einer Schicht Mulch übergossen. Sämlinge werden gewässert und gefüttert. Im Herbst können Maulbeeren gepflanzt werden. Die Fruchtbildung der Sämlinge beginnt im 5. Jahr. Der Nachteil dieser Methode ist, dass der Baum nicht immer die Merkmale der übergeordneten Sorte erbt.
  • Stecklinge. Im Juni werden Stecklinge mit einer Länge von 20 cm und 3 Knospen geschnitten. Sie werden in einem Gewächshaus gepflanzt, wo sie eine hohe Luftfeuchtigkeit erzeugen. Die Stecklinge können bis zum Herbst Wurzeln schlagen, werden aber erst im nächsten Jahr auf den offenen Boden gebracht.
  • Root-Prozesse. Die Triebe, die an der Basis des Maulbeerbaums erscheinen, können getrennt und an einen neuen Ort verpflanzt werden. Gleichzeitig behält die neue Pflanze die Eigenschaften der Mutterpflanze vollständig bei.

Krankheiten und Schädlinge

Schwarze Maulbeere hat eine hohe Immunität gegen Pilzkrankheiten. Die Kultur ist am anfälligsten für Mehltau, braune Flecken und Bakteriose. Die Hauptzeichen von Krankheiten manifestieren sich im Auftreten dunkler, gelber oder weißlicher Flecken auf den Blättern eines Maulbeerbaums sowie in ihrem Fall. Zur Bekämpfung von Läsionen werden die Medikamente Silit, Fitoflavin, Bordeaux Liquid verwendet.

Wichtig! Chemikalien sollten 3 Wochen vor der Reife der Maulbeerernte nicht verwendet werden.

Der Maulbeerbaum zieht die Motte, den weißen Schmetterling und die Spinnmilbe an. Insektizide Actellik, Chlorofos, Kleschevit werden gegen Schädlinge eingesetzt. Zur Prophylaxe werden abgefallene Blätter entfernt und jährlich verbrannt, wobei Insekten häufig Winterschlaf halten können.

Schwarze Maulbeerrezepte

Hausgemachte Zubereitungen tragen dazu bei, die vorteilhaften Eigenschaften der schwarzen Maulbeere zu bewahren. Marmelade, Marmelade, Kompott, Marmelade und Wein werden aus Maulbeerbäumen gewonnen. Frische oder verarbeitete Beeren werden zu Desserts, Smoothies und Backwaren hinzugefügt. Sie passen gut zu Birne, Pflaume, Pfirsich, Himbeere, Joghurt und Frischkäse.

Ein einfaches Rezept für Maulbeermarmelade:

Zutaten:

  • reife Beeren - 1 kg;
  • Zucker - 1,3 kg;
  • Zitrone - 3 Stk.

Kochsequenz:

  1. Zitronen werden zusammen mit der Schale durch einen Fleischwolf gescrollt. Dann fügen Sie Früchte und Zucker hinzu.
  2. Die Masse wird mit einem Deckel verschlossen und 3 - 4 Stunden aufbewahrt, damit der Saft daraus freigesetzt wird.
  3. Stellen Sie den Topf auf den Herd, schalten Sie die mittlere Hitze ein und bringen Sie ihn zum Kochen.
  4. Nachdem die Marmelade abgekühlt ist, legen Sie sie wieder an und kochen Sie sie 30 Minuten lang. Der gesamte Vorgang wird noch einmal wiederholt.
  5. Das heiße Produkt wird auf die Gläser verteilt und mit Deckeln bedeckt.

Um die Marmelade zu erhalten, werden die Beeren auch in einem Fleischwolf gerollt. Dann die resultierende Masse in Brand setzen und zart kochen.

Komponenten zur Herstellung von 2 Litern Maulbeerkompott:

  • Maulbeere - 1 kg;
  • Kristallzucker - 350 g;
  • Wasser - 650 ml;
  • Zitronensäure - 1 g

Das Verfahren zur Herstellung von Maulbeerkompott:

  1. Reife Beeren werden vorsichtig mit warmem Wasser gewaschen.
  2. Die Stiele werden von Maulbeeren entfernt.
  3. Das Glas wird mit Wasser und Soda gewaschen und im Ofen erhitzt.
  4. Vorbereitete Früchte werden in den Behälter gegossen.
  5. Ein Sirup aus Wasser, Zucker und Zitronensäure wird ins Feuer gelegt. Die Zusammensetzung wird zum Kochen gebracht, dann werden die Beeren in Gläser gegossen.
  6. Gläser mit Kompott werden 20 Minuten in einem Wasserbad pasteurisiert und für den Winter in Dosen abgefüllt.

Um schwarze Maulbeermarmelade zu erhalten, benötigen Sie:

  • reife Früchte - 1 kg;
  • Zucker - 500 g.

Anleitung zur Herstellung von Maulbeermarmelade:

  1. Die Maulbeere wird gewaschen und von den Stielen geschält. Dann durch ein Sieb reiben, um die Samen zu trennen.
  2. Zucker wird in die resultierende Masse gegossen und auf hohe Hitze gebracht.
  3. Die Marmelade wird unter ständigem Rühren gekocht, bis sie eingedickt ist.
  4. In den Banken wird fertige Marmelade ausgelegt.

Zutaten für die Herstellung von hausgemachtem schwarzen Maulbeerwein:

  • Maulbeerbaum - 1 kg;
  • Wasser - 0,5 l;
  • Kristallzucker - 150 g;
  • Zimt - 5 g;
  • Weißwein - 100 ml.

Der Prozess der Herstellung von Maulbeerwein besteht aus folgenden Schritten:

  1. Maulbeeren werden bei trockenem Wetter geerntet, wenn sie schwarz werden. Die Früchte werden gewaschen und 24 Stunden trocknen gelassen.
  2. Saft wird auf jede bequeme Weise aus schwarzer Maulbeere gepresst: Aus 1 kg Ernte werden normalerweise etwa 500 ml Saft gewonnen.
  3. Mischen Sie gleiche Mengen Maulbeersaft und Wasser, fügen Sie Zimt und Zucker hinzu.
  4. Die Flüssigkeit wird in Gläser gegossen. Gleichzeitig sorgen sie dafür, dass ein Viertel des Volumens jeder Dose frei bleibt.
  5. Am Hals ist eine Wasserdichtung angebracht, die mit einem perforierten Finger aus einem medizinischen Handschuh hergestellt werden kann. Der Inhalt wird eine Woche lang fermentiert.
  6. Die Rohstoffe werden gefiltert und anschließend mit Weißwein versetzt.
  7. Das Getränk wird 2 Wochen an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 - 25 ° C aufbewahrt: Wenn die Fermentation endet, wird der Handschuh entleert. Der Wein wird mit einem Strohhalm in eine Flasche gegossen, ohne das Sediment am Boden zu berühren.
  8. Die Flasche ist hermetisch verschlossen, eine Wasserdichtung ist angebracht und der junge schwarze Maulbeerwein wird um 16 Uhr an einem dunklen Ort aufbewahrt ÜberZu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, das Sediment zu überprüfen und es regelmäßig zu entsorgen, indem es in eine andere Flasche gegossen wird.

Fazit

Schwarze Maulbeere ist eine unprätentiöse und fruchtbare Ernte. Sein Wert liegt in den Früchten, Blättern und der Rinde, die medizinische Eigenschaften haben. Der Baum stellt keine Anforderungen an die äußeren Bedingungen, aber eine gute Ernte wird mit ständiger Sorgfalt erzielt.


Schau das Video: Die ersten Bilder von schwarzen Löchern! (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos