Rat

Tomaten Lvovich F1


Tomate Lvovich F1 ist eine großfruchtige Hybridsorte mit einer flachen, runden Fruchtform. Vor relativ kurzer Zeit gezüchtet. Die Tomate ist zertifiziert, hat eine Reihe von Tests in Gewächshäusern bestanden. Die Sorte wird für den Anbau in der Kabardino-Balkarischen Republik empfohlen. Das Interesse der Gärtner an dieser rosa Frucht-Tomate wächst ständig. Der Hybrid ist zuverlässig, produktiv und widerstandsfähig gegen eine Reihe von Krankheiten. Der offizielle Distributor von Tomatensamen Lvovich F1 ist GlobalSids LLC.

Detaillierte Beschreibung der Sorte

Tomate Lvovich F1 ist eine sehr frühe Sorte. Die Reifezeit der Tomaten beträgt 60-65 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die Sämlinge gepflanzt werden. Unbestimmter Busch mit unbegrenztem Zeitwachstum. Die Pflanzenhöhe beträgt mehr als 2 m. Der Stiel ist stark und kraftvoll. Aufgrund der großen Anzahl an Früchten ist jedoch ein Strumpfband erforderlich. Die Blätter sind dunkelgrün, mittelgroß. Die Blattplatte ist leicht gewellt.

Merkmal der Tomaten Lvovich F1: Die Büsche sind in der Größe identisch. Dies vereinfacht den Prozess des Wachstums und der Pflege.

Wenn die Temperatur stark abfällt, mit einem Unterschied von 5 oder mehr Grad, hemmt die Tomate die Entwicklung. Die Immunität ist geschwächt und die Pflanze ist krank. Daher empfahl der Hersteller, F1 Lvovich-Tomaten in glasierten Gewächshäusern und Brutstätten anzubauen, was durch Kundenbewertungen bestätigt wird.

Der Hybrid zeichnet sich durch ein entwickeltes Wurzelsystem aus. Die Hauptwurzel wird bis zu einer Tiefe von über 1 m in den Boden eingeführt. Die Gemüsepflanze hat einfache Blütenstände. Auf der Bürste bilden sich 4-5 Eierstöcke. Die Größe und Reifegeschwindigkeit der Früchte sind ungefähr gleich. Die höchste Ausbeute wurde beobachtet, wenn 1-2 Stängel am Busch gebildet wurden.

Beschreibung und Geschmackseigenschaften der Frucht

Tomaten Lvovich F1 sind flach, groß. Tomaten zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  1. Das Fruchtgewicht beträgt 180-220 g.
  2. Die Farbe ist tiefrosa.
  3. Der Kern ist fleischig, dicht, zuckerhaltig.
  4. Die Oberfläche der Tomate ist glatt.
  5. Der Geschmack ist süß und sauer mit einem angenehmen Nachgeschmack.
  6. Bewertung des Geschmacks von Tomaten Lvovich F1 - 8 von 10 Punkten.

Wichtig! Die gesammelten Samen sind aufgrund der genetischen Eigenschaften des Hybrids nicht für die weitere Verwendung geeignet.

Sortenmerkmale

Tomate Lvovich F1 ist führend unter den frühen Sorten von rosa Tomaten. Unterscheidet sich in hoher Produktivität, Krankheitsresistenz. Es ist leicht anfällig für Tomatenmosaikvirus, Cladosporium-Krankheit, vertikale und Fusarium-Welke. Die starke Immunität einer Tomate beruht auf genetischen Eigenschaften. Früchte neigen aufgrund der dichten Haut nicht zu Rissen. Tragen Sie problemlos Ferntransporte. Tomaten für den universellen Gebrauch. Ideal für die Herstellung von Nudeln, Ketchup und Tomatenmark. Sie verwenden Gemüsepflanzen beim Kochen.

Wichtig! Die Sorte Lvovich F1 zeichnet sich nicht durch eine hohe Immunität aus. Gemüsekulturmedium resistent gegen typische Tomatenkrankheiten. Schädlinge greifen wenig an.

Vorteile und Nachteile

Fotos von Büschen und Bewertungen von erfahrenen Gärtnern ermöglichen es uns, die positiven und negativen Seiten der Tomate Lvovich F1 zu bestimmen. Vorteile:

  • frühe Fruchtperiode;
  • marktfähiger Zustand;
  • großfruchtig;
  • großartiger Geschmack;
  • Qualität erhalten;
  • Transportfähigkeit;
  • freundschaftlich reifende Tomate.

Nachteile:

  • die Notwendigkeit, in Gewächshäusern zu wachsen;
  • binden und kneifen;
  • reagiert scharf auf plötzliche Temperaturänderungen;
  • leidet an Spätfäule.

Pflanz- und Pflegeregeln

Der Anbau einer ultra-frühen Tomatensorte Lvovich F1 beginnt mit der Aussaat von Samen für Setzlinge. So kommt die Fruchtbildung noch früher als die Aussaat von Tomaten direkt in die Löcher. In Zukunft werden das Binden, Kneifen, Gießen, Füttern, Bilden eines Busches und das Kontrollieren der Eierstöcke obligatorische Verfahren sein.

Wachsende Sämlinge

Normalerweise muss das Saatgut vorbehandelt werden. Tomatensamen werden sortiert, in einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert und mit Wachstumsstimulanzien behandelt. Dies gilt jedoch nur für Samen, die mit eigenen Händen geerntet wurden. F1 Lvovich-Tomatensamen, die in Gartengeschäften gekauft wurden, haben die Vorbereitungen bereits bestanden. Der Hersteller gibt die entsprechenden Angaben auf der Verpackung an.

Die Aussaat von Tomatensamen Lvovich F1 beginnt Mitte Februar. Es dauert ungefähr 55-60 Tage, um starke Sämlinge zu bekommen. Diese Zahlen sollten bei der Bestimmung des genauen Aussaatdatums berücksichtigt werden.

Das Substrat ist locker, nahrhaft und gut durchlässig. Eine Torfzusammensetzung, Grasnarbe oder Humusboden ist ideal. Ein geringer Säuregehalt ist erforderlich. Um die Bestandteile der Mischung nicht auszuwählen, ist es einfacher, gemahlenen Tomatensämling Lvovich F1 in einem Geschäft zu kaufen. Es ist voll für junge Pflanzen angepasst.

Für die Aussaat von Tomatensamen Lvovich F1 eignen sich Sämlingskästen. Verwenden Sie Plastikschalen oder benutzerdefinierte Tassen. Sie werden um 1-2 cm in den Boden vertieft, bestreut und mit warmem Wasser bewässert. Von oben wird der Behälter mit Film oder Glas abgedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen. Die Temperatur zum Keimen der Sämlinge beträgt + 22-24 ° C.

Die ersten Tomatensprossen der Sorte Lvovich F1 erscheinen in 3-4 Tagen. Von diesem Moment an wird das Tierheim entfernt und die Sämlinge werden ins Licht gebracht. Die Temperatur wird um 6-7 ° C gesenkt, was sich günstig auf das Wurzelsystem auswirkt. Auch ziehen die Sämlinge nicht schnell hoch. Wenn 2-3 Blätter gebildet sind, ist es Zeit zu tauchen.

Sämlinge umpflanzen

Tomaten der Sorte Lvovich F1 werden in Brutstätten und Gewächshäusern gepflanzt. Um jedoch eine gute Ernte zu erzielen, ist es wichtig, die Regeln der Fruchtfolge einzuhalten. Es ist ratsam, die Tomatenbeete zu wählen, auf denen letztes Jahr Gurken, Dill, Zucchini, Karotten oder Kohl gewachsen sind.

Die Sorte ist groß, daher wird empfohlen, sie auf 1 Quadratmeter zu pflanzen. Ich bin nicht mehr als drei oder vier Büsche. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 40-45 cm und der Reihenabstand 35 cm. Das Gewächshaus sollte vertikale oder horizontale Stützen haben, um den Busch beim Wachsen zu binden.

Algorithmus zum Pflanzen von Tomatensämlingen der Sorte Lvovich F1 an einem dauerhaften Wachstumsort:

  1. Brunnen sind vorbereitet. Die Tiefe wird basierend auf der Größe des Sämlings durchgeführt.
  2. Die Pflanze wird entlang der ersten Blätter vertieft.
  3. In jede Vertiefung werden 10 g Superphosphat gegossen.
  4. Reichlich mit warmem Wasser bestreuen.
  5. Tomate Lvovich F1 wird in die Mitte gelegt, die Wurzeln werden mit Erde bestreut.
  6. Den Boden nicht stopfen.
  7. Gießen Sie den Boden nach 10 Tagen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat, um eine späte Fäule zu verhindern.

Tomatenpflege

Wenn Tomaten der Sorte Lvovich F1 eine Höhe von 30-35 cm erreichen, ist es Zeit, sie an vertikale Stützen zu binden. In der Nähe des Lochs wird ein Pfahl gebaut und der Stiel gebunden. Dies hilft ihm, nicht unter dem Gewicht der Frucht zu brechen.

Wichtig! Während der gesamten Vegetationsperiode muss der Hybrid gebildet werden.

Sie kneifen die Stiefsöhne und entfernen das Laub bis zur ersten Bürste. Für einen Busch reichen 3-4 obere Blätter für eine vollständige Reproduktion. Diese vorbeugende Maßnahme gewährleistet das ungehinderte Eindringen von ultravioletter Strahlung in den Fötus. Sie wiederum werden schneller Schritt halten. Übermäßiges Wachstum beeinträchtigt die Belüftung nicht, wodurch das Auftreten von Pflanzen verringert wird.

Vergessen Sie nicht, Unkraut aus den Beeten zu entfernen, wodurch der Boden in der Nähe der Tomaten erschöpft wird und Nährstoffe abgesaugt werden. Die Mulchschicht hält die Feuchtigkeit gut im Boden und verhindert, dass Unkraut sprießt. Es besteht aus 20 cm dickem Heu oder Stroh.

Tomaten der Sorte Lvovich F1 werden je nach Temperaturindikatoren alle 2-3 Tage angefeuchtet. Sobald der Boden unter den Büschen getrocknet ist, muss er gegossen werden. Überschüssige Feuchtigkeit sollte nicht zugelassen werden. Gewächshäuser müssen ständig belüftet werden, damit sich kein Kondenswasser ansammelt und keine Pilzinfektionen auftreten. Es ist nützlich, Holzkohle um die Pflanzen zu streuen.

Tomatenbüsche F1 Lvovich werden nicht mehr als 4 Mal pro Saison gefüttert. Wählen Sie dazu organische oder komplexe Mineraldünger. Vor Beginn der Fruchtbildung wird dem Boden eine Königskerzenlösung unter Zusatz von Nitrophoska zugesetzt.

Um eine Infektion des Tomatenstrauchs Lvovich F1 zu verhindern, wird empfohlen, vorbeugend zu sprühen. Die Behandlung wird mit einer Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit, Kupfersulfat oder einem anderen systemischen Fungizid durchgeführt. Dieser Vorgang wird erst vor der Blüte durchgeführt. Biologische Zubereitung Fitosporin wird während der gesamten Vegetationsperiode angewendet.

Fazit

Tomate Lvovich F1 ist eine Hybridsorte vom unbestimmten Typ. Bevorzugt ein warmes Klima ohne plötzliche Temperaturänderungen, geschlossenen Boden. Es gibt keine besonderen Anforderungen beim Verlassen, mit Ausnahme des rechtzeitigen Bindens des Busches und des Kneifens. Die rosa-fruchtige Tomate zieht mit ihrer Präsentation und Größe der Frucht die Aufmerksamkeit auf sich. Was für Tomaten auch wichtig ist, ist das Vorhandensein einer dichten Haut, die Risse verhindert.

Referenzen

Alexander Petrovich, 65 Jahre, Oryol

Wie andere Gärtner habe ich meine Favoriten. Unter ihnen ist eine rosa Tomate Lvovich F1. Ich mag frühes Obst und ausgezeichneten Geschmack. Ich habe es kürzlich entdeckt und war angenehm überrascht von den Sortenqualitäten. Tomaten eins zu eins. Ich empfehle diese Sorte für die Zucht.

Ekaterina Pawlowna, 49 Jahre, Nowgorod

Wir bauen Tomaten für uns selbst und zum Verkauf an. Die Klasse Lvovich F1 hat nur erstaunt. Tomaten sind gleichmäßig, glatt und groß. Sie haben eine ausgezeichnete Präsentation aufgrund der satten rosa Farbe und ungefähr der gleichen Größe der Frucht. Auch der Geschmack von Gemüse versagt nicht. Ich rate jedem, es zu versuchen.

Alexandra Petrovna, 55 Jahre, Wolgograd

Tomate Lvovich F1 ist eine gute Sorte, aber für Gewächshäuser geeignet. Ich habe versucht, es im Garten anzubauen - nichts ist passiert. Nach dem ersten Temperatursprung in der Nacht wurde ich krank. Als Ergebnis: Es gab wenige Früchte, Gewicht 50-60 g, es gab keine Süße im Geschmack. Persönlich ist die Sorte Lvovich F1 nicht für mich geeignet, da ich kein Gewächshaus habe.


Schau das Video: Tomatensorten: Sortenprofil Johannisbeertomate Wildtomate (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos