Rat

Zucchinikaviar mit Karotten

Zucchinikaviar mit Karotten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zucchinikaviar mit Karotten ist eine der häufigsten Zubereitungen für den Winter. Es hat eine lange Haltbarkeit und dient als hervorragende Ergänzung zum Hauptgericht. Für die Zubereitung des Gerichts benötigen Sie Zucchini und Karotten. Je nach Rezept erhalten Sie Rohlinge mit Pilzen, Äpfeln oder Tomaten.

Die Vorteile von Kürbiskaviar

Frisches Gemüse, das zur Herstellung von Kaviar verwendet wird, enthält Vitamine und Mikroelemente (Phosphor, Kalium, Kalzium, Schwefel usw.). Unter dem Einfluss hoher Temperaturen werden viele nützliche Komponenten zerstört.

100 g Zucchini-Karotten-Produkt enthalten ca. 90 kcal. Es enthält Proteine ​​(1 g), Fette (7 g) und Kohlenhydrate (7 g), ist also sehr zufriedenstellend. Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts kann es auch mit einer Diät in das Menü aufgenommen werden.

Wichtig! Das Vorhandensein von Kalium im Kaviar hilft, die Darmfunktion zu normalisieren.

Kaviar sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn die Tendenz zur Steinbildung in Nieren und Blase besteht. Wenn es ein Magengeschwür oder eine Gastritis gibt, sollten Rezepte zum Kochen gewählt werden, bei denen keine Tomaten bereitgestellt werden.

Kochprinzipien

Um Kürbiskaviar zu erhalten, müssen die folgenden Prinzipien beachtet werden:

  • Kaviar sollte in Behältern aus Stahl oder Gusseisen mit dicken Wänden gekocht werden. Bei längerer Wärmebehandlung brennen die Komponenten also nicht. Solche Gerichte sorgen für eine gleichmäßige Erwärmung, was sich positiv auf den Kaviargeschmack auswirkt.
  • Es werden junge Zucchini ausgewählt, bei denen es keine dicke Schale gibt und die Samen sich noch nicht gebildet haben. Wenn reife Proben verwendet werden, muss die Schale abgezogen und der innere Inhalt entfernt werden.
  • Karotten verleihen dem Gericht einen Orangeton und einen süßen Geschmack. Wählen Sie zum Kochen kleine Wurzeln mit einer hellen Farbe.
  • Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Tomaten verbessern den Geschmack von Kaviar. Alle Gewürze können als Gewürz verwendet werden, Salz und Zucker müssen hinzugefügt werden.
  • Zum Einmachen wird Kaviar mit Essig oder Zitronensaft ergänzt.
  • Um sich auf den Winter vorzubereiten, benötigen Sie saubere, sterilisierte Behälter, die mit Deckeln verschraubt sind.

Grundrezepte

Der Prozess des Kochens von Kaviar besteht darin, Gemüse zu hacken und dann zu rösten oder zu schmoren. Dies kann in einer Pfanne oder durch Einlegen der Mischung in einen Slow Cooker erfolgen. Möglicherweise benötigen Sie Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten und anderes Gemüse, um das Gericht zuzubereiten.

Gebratener Kaviar

Für die Zubereitung dieser Art von Kürbiskaviar werden 3 kg Zucchini sowie 1 kg Karotten und Zwiebeln benötigt.

Der Kochvorgang umfasst die folgenden Schritte:

  1. Alle diese Komponenten werden fein gehackt und dann separat in einer Pfanne gebraten.
  2. Nach dem Braten das Gemüse in einer Küchenmaschine mahlen, umrühren und etwas Salz hinzufügen.
  3. Die resultierende Masse wird in eine Pfanne mit doppeltem Boden gegeben.
  4. Nach 20 Minuten 1 EL hinzufügen. l. Essig und 2 EL. Tomatenmark.
  5. Das Gericht bei schwacher Hitze 40 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
  6. Fertiger Kaviar wird in Gläsern aufgerollt und mit einer warmen Decke bedeckt.

Kaviar mit Tomaten und Karotten

Zucchinikaviar mit Karotten, ergänzt durch Tomaten, eignet sich perfekt zum Einmachen für den Winter.

Das Gericht wird wie folgt zubereitet:

  1. 0,8 kg Zwiebeln werden fein gehackt. Eine ähnliche Menge Karotten wird auf einer groben Reibe gerieben.
  2. Die resultierende Masse wird auf einer heißen Pfanne verteilt, Salz und Öl werden vorher hinzugefügt.
  3. 1,5 kg Zucchini und 1,2 kg Tomaten müssen grob gehackt und dann mit gebratenen Karotten und Zwiebeln zerkleinert werden.
  4. Alle Komponenten werden unter Zusatz von Salz, Zucker und schwarzem Pfeffer gemischt.
  5. Die resultierende Mischung wird in einen Behälter gegeben und 2 Stunden bei schwacher Hitze gekocht. Der Kaviar wird ständig gerührt.
  6. Während des Garvorgangs können Sie dem Gericht Pfeffer und fein gehackte Petersilie hinzufügen.

Knoblauchkaviar

Hausgemachte Knoblauchpräparate schützen vor Winterkälte.

Ein solches Gericht wird in der folgenden Reihenfolge zubereitet:

  1. Zucchini mit einem Gesamtgewicht von 3 kg wird in Würfel geschnitten. 1 kg weiße Zwiebeln werden in vier Stücke geschnitten und dann in dünne Streifen geschnitten. 1 kg Karotten sollten auf einer groben Reibe gerieben werden.
  2. Sonnenblumenöl (60 g) wird in eine tiefe Pfanne gegossen, wonach die Zucchini eingelegt werden. Wenn die Stücke zart sind, werden sie in ein Sieb gelegt.
  3. In dem restlichen Öl zuerst die Zwiebeln braten, dann zu den Karotten übergehen. Die resultierenden Komponenten werden der Zucchini hinzugefügt.
  4. Die Gesamtmasse des Gemüses wird durch einen Fleischwolf gescrollt und dann in einen Kessel gegeben.
  5. Das Gericht zum Kochen bringen, den Kredit eine halbe Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen. Der Kaviar wird regelmäßig gerührt.
  6. Im Stadium der Bereitschaft können Sie Tomatenmark (120 g) und Zucker (50 g) hinzufügen. 8 Knoblauchzehen müssen mit einer Presse gepresst und dann in die Gesamtmasse gegeben werden.
  7. Alle Komponenten werden 10 Minuten bei schwacher Hitze belassen, danach kann der Kaviar in Gläser verpackt werden.

Kaviar mit Karotten und Pilzen

Nach folgendem Rezept für Kürbiskaviar mit Karotten werden Zubereitungen mit Pilzen gemacht:

  1. Eine große Karotte und ein Kilogramm Zucchini müssen gerieben werden, 2 Paprika können in Streifen geschnitten werden. Drei Zwiebelköpfe werden in dünne Ringe geschnitten. 0,4 kg Austernpilze oder Pilze können in Würfel geschnitten werden.
  2. Fünf kleine Tomaten werden einige Minuten in kochendes Wasser getaucht. Dann das Gemüse in kaltem Wasser abkühlen lassen, die Haut entfernen und in einem Mixer mahlen. Das Fruchtfleisch von Tomaten kann gerieben werden.
  3. 2 Esslöffel Öl in eine tiefe Pfanne geben, danach wird der Behälter erhitzt. Zuerst werden die Pilze in einer Pfanne bei mäßiger Hitze gedünstet, bis die Flüssigkeit vollständig aus ihnen verdunstet ist. Dann werden die Pilze gründlich gebraten. Nach der Bereitschaft werden die Pilze in eine separate Schüssel gegeben.
  4. Zwiebeln in einer Pfanne 5 Minuten braten, dann Karotten dazugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  5. Nach 5 Minuten werden Zucchini, Paprika und Tomaten zu der Gemüsemischung gegeben. Bei Verwendung von junger Zucchini wird das Gericht innerhalb von 20 Minuten gekocht. Wenn das Gemüse reif ist, dauert der Vorgang etwa eine Stunde.
  6. Pilze werden während des Schmorvorgangs hinzugefügt. Einige Minuten vor dem Kochen können Sie gehackten Dill verwenden.
  7. Paprika (ein viertel Teelöffel), Knoblauch und Zitronensaft verbessern den Kaviargeschmack.

Würziger Kaviar

Würzige Feinschmecker können Kaviar mit folgender Technologie kochen:

  1. Eine Paprika wird von den Samen befreit und dann in dünne Streifen geschnitten. Reiben Sie zwei kleine Karotten auf einer groben Reibe. Zucchini in einer Menge von 0,5 kg und eine Zwiebel in dünne Ringe geschnitten. Drei Knoblauchzehen werden mit einem Messer gehackt.
  2. Die resultierende Mischung wird in eine Pfanne gegeben, wonach Öl und etwas Wasser gegossen werden. Der Kaviar sollte bei schwacher Hitze gekocht werden, bis die Zutaten zart sind.
  3. Mahlen Sie die Gemüsemasse in einem Mixer, bis eine matschige Konsistenz entsteht.
  4. Die Mischung wird in einer Pfanne verteilt und gedünstet, bis sich eine dichte Masse bildet.

Würziger Kaviar

Rohlinge für den Winter mit ungewöhnlichem Geschmack können aus Zucchini, Karotten, Äpfeln und Paprika gewonnen werden. Das Gericht wird in einer bestimmten Reihenfolge zubereitet:

  1. Zur Herstellung von Kaviar werden 3 große Äpfel entnommen, die aus der Schale und den Samenkapseln entfernt werden. 3 kg Zucchini werden mit Äpfeln geschnitten.
  2. 3 kg Tomaten werden in kochendes Wasser getaucht und anschließend abgezogen.
  3. 2 kg Karotten müssen gerieben werden, 1 kg Zwiebel wird in Ringe geschnitten und 5 kg Paprika.
  4. Alle gehackten Komponenten werden geschnitten und in einen Fleischwolf und dann zum Kochen in einen Topf gegeben.
  5. Nach 3 Stunden ist der Kaviar essfertig oder rollt in Gläser. Salz und Zucker werden nach Geschmack hinzugefügt.

Würziger Kaviar

Duftender Kaviar kann durch Befolgen einer bestimmten Reihenfolge von Aktionen erhalten werden:

  1. 0,2 kg Karotten werden gerieben, 0,2 kg weiße Zwiebeln werden in Ringe geschnitten. Pflanzenöl wird zu der Gemüsemischung gegeben und bei schwacher Hitze gedünstet.
  2. 0,3 kg Zucchini werden auf eine grobe Reibe gerieben und zu der Mischung gegeben.
  3. Nach 20 Minuten können Sie Paprika, Ingwer, Lorbeerblatt, fein gehackten Knoblauch, Salz und Zucker zum Gericht geben. Ein wenig Wasser wird in die Schüssel gegeben und 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren gedünstet.

Kaviar in einem Slow Cooker

In Gegenwart eines Multikochers wird das Kochen von Kaviar erheblich vereinfacht:

  1. 2 Karotten und 2 Zwiebeln werden fein gehackt und dann in einen Slow Cooker gestellt.
  2. Geben Sie etwas Öl in den Behälter und stellen Sie den "Backmodus" für 20 Minuten ein. Die Masse wird periodisch gerührt.
  3. 0,5 Zucchini und eine Paprika werden in Würfel geschnitten und 20 Minuten lang in einen Slow Cooker gestellt, wenn der gleiche Modus aktiviert ist.
  4. Salz, Zucker, 2 EL werden zu Gemüse hinzugefügt. Tomatenmark, wonach der Multikocher in den Eintopfmodus versetzt wird. In diesem Zustand wird das Gericht 50 Minuten lang gekocht.
  5. Die resultierende Mischung wird in einen Mixer gegeben und gemahlen.
  6. Zum Einrollen in Gläser wird dem Kaviar Essig zugesetzt.

Fazit

Zucchinikaviar ist eine beliebte Option für Wintervorbereitungen. Zucchini passt gut zu anderem Gemüse wie Karotten, Tomaten und Äpfeln. Pilze, Gewürze und Kräuter können während des Kochens hinzugefügt werden, um schmackhaftere Gerichte zu erhalten.

Nach der Verarbeitung behält die Zucchini Spurenelemente in ihrer Zusammensetzung. Es ist erlaubt, Kaviar sogar zur Diät hinzuzufügen. Wenn Sie Probleme mit dem Verdauungssystem haben, sollte das Gericht mit Vorsicht gegessen werden. Das Gericht wird in einem speziellen Gericht mit dicken Wänden oder in einem Multikocher zubereitet.


Schau das Video: Die besten veggie Burger Frikadellen herzhaft u0026 saftig Dieses Rezept wird eure Küche verändern (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos