Rat

Hydrangea Royal Red: Beschreibung, Pflanzung und Pflege, Fortpflanzung

Hydrangea Royal Red: Beschreibung, Pflanzung und Pflege, Fortpflanzung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Blumen auswählen, um einen Garten oder einen Bereich vor dem Haus zu dekorieren, sollten Sie auf eine Pflanze wie die Royal Red Hortensie achten. Dieser farbenfrohe Strauch sieht sowohl im Freien als auch in großen Töpfen auf Wegen oder auf einer offenen Veranda großartig aus.

Beschreibung der Hortensie Royal Red

Die großblättrige Hortensie kann bis zu 1,5 m hoch werden. Ihre Blätter sind ovale, gezackte Ränder und eine satte grüne Farbe. Dichtes Laub und üppige Blütenstände verleihen dem Busch die Form einer Kugel.

Hortensien können im Freien ohne Schutz überwintern

Der Durchmesser der Royal Red Blütenstände selbst beträgt ca. 15 cm. Sie bestehen aus vierblättrigen sterilen Blüten von leuchtend roter Farbe. Die Farbe der Hortensie hängt von den Eigenschaften des Bodens ab: Bei neutralen ist die Farbe heller, sogar cremig, und bei sauren nimmt sie eine bläuliche Färbung an.

Die Blüte beginnt Ende Juli und dauert bis zum Frühherbst.

Hortensie großblättriges Royal Red im Landschaftsdesign

Die großblättrige Hortensie Royal Red Purple ist eine sehr beliebte Pflanze für Landschaftskompositionen.

Es kann alleine gepflanzt werden, um Wege oder kleine Freiflächen zu schmücken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Absicherung zu erstellen. Die Büsche sind hoch und biegen sich nicht zu Boden.

Für eine Pflanze ist es sehr wichtig, den richtigen Pflanzort zu wählen.

Es sieht auch gut in Kombination mit anderen Pflanzen aus. Die Blumenbeete, bestehend aus bunten Hortensien verschiedener Sorten, sehen sehr schön aus.

Im trockenen Herbst müssen Sie die Pflanze reichlich gießen.

Royal Red wird erfolgreich mit Nadelbäumen kombiniert - Wacholder, Thuja oder Blaufichte oder Berberitzenbüschen und mehrjährigen Gräsern.

Es ist sehr wichtig, die Hortensie vor starken Winden zu schützen.

Solche Zusammensetzungen eignen sich zum Dekorieren von Bereichen in der Nähe eines Zauns oder entlang von Wegen.

Winterhärte der Hortensie Royal Red

Es wird angenommen, dass großblättrige Hortensien eine mittlere Frostbeständigkeit aufweisen und den Winter im Freien ohne Verwendung von Abdeckmaterialien problemlos überstehen können. Das Problem ist, dass die Blüte der Sorte Royal Red an den Trieben des letzten Jahres erfolgt (Blütenknospen werden bis zum Herbst gelegt). Wenn Sie die Pflanze nicht bedecken, blühen dementsprechend nur die Triebe, die mit einer Schneeschicht bedeckt sind. Wenn Gärtner möchten, dass Hortensien sie mit üppiger Blüte erfreuen, muss sie daher immer noch vor Kälte geschützt werden.

Hortensie Royal Red pflanzen und pflegen

Wie bei jeder Gartenpflanze führt das richtige Pflanzen und die richtige Pflege zu einer üppigen und schönen Hortensie. Die Sorte Royal Red ist unprätentiös in der Pflege, aber es lohnt sich immer noch, bestimmte wachsende Empfehlungen einzuhalten.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Das erste, worauf Sie achten müssen, ist die Auswahl des richtigen Landeplatzes. Der Boden sollte fruchtbar und leicht sauer sein (optimaler pH-Wert 5,5 bis 6,0).

Rat! Durch Anpassen des Säuregehalts des Bodens können Sie die Farbe der Blütenstände beeinflussen. Eine Abnahme des Säuregehalts ermöglicht es Ihnen, rosa und weiße Blüten zu erhalten, und eine Zunahme von sattem Rot und Purpur.

In diesem Fall ist es wichtig, dass das Wasser gut in den Boden gelangt - sein Mangel während der Wachstumsphase kann zu Verformungen führen.

Obwohl Hortensien helle Bereiche lieben, lohnt es sich nicht, sie direktem Sonnenlicht auszusetzen - sie verblassen schnell. Ein leicht schattierter Bereich funktioniert gut.

Landeregeln

Das Pflanzen von Royal Red Hortensien ist wie folgt:

  1. Bereiten Sie im ausgewählten Bereich ein Loch mit einer Breite von ca. 50 cm und einer Länge von bis zu 40 cm vor. Der Abstand zwischen den einzelnen Büschen sollte ca. 100 cm betragen.
  2. Wenn der Boden nicht zu fruchtbar ist, wird 2 Wochen vor dem Pflanzen des Anhangs ein Substrat aus fruchtbarem Boden, Humus und Torf in das Loch gelegt.
  3. Der Hortensienspross wird in die Mitte des Lochs gelegt und fest mit Erde bestreut, um die Pflanze herum zu stopfen.
  4. Nach dem Pflanzen muss reichlich Wasser gegossen und mit Torf oder Sägemehl bestreut werden.
  5. In den ersten Tagen nach dem Pflanzen sollten Sie die junge Pflanze zusätzlich vor Sonnenstrahlen schützen und gegebenenfalls abdecken.

Bewässerung und Fütterung

Für das normale Wachstum und die Entwicklung von Hortensien spielen die richtige Pflege und vor allem das Gießen und Füttern eine wichtige Rolle.

Die Sorte Royal Red wurde in Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit gezüchtet, ist daher sehr hygrophil und muss häufig gewässert werden. Jeder Busch benötigt jeweils 1-2 Eimer Wasser. An heißen Sommertagen wird die Hortensie alle 7 Tage und in Trockenperioden zweimal pro Woche bewässert. Das Wasser sollte Raumtemperatur haben. Bewässerung ist am besten morgens oder abends, wenn es keine Hitze gibt.

Für die Fütterung können Sie sowohl organische als auch mineralische Düngemittel verwenden. Es ist besonders relevant während der Wachstumsphase der Royal Red Hortensie. Hierzu eignen sich lager- und magnesiumhaltige Lagerkomplexe oder in Wasser verdünnte Gülle (1 zu 10). Im Herbst wird es nützlich sein, Kali-Phosphor-Dünger hinzuzufügen.

Es ist auch notwendig, organisches Mulchen zu verwenden, das den Boden vor Überhitzung und Unkrautwachstum schützt. Es wird am Ende des Frühlings durchgeführt und füllt den Raum um den Hortensienbusch mit einer gleichmäßigen Schicht Sägemehl oder Torf.

Beschneidende Hortensie Royal Red

Aufgrund der Tatsache, dass die Blüte der Sorte Royal Red von den Knospen der letztjährigen Triebe stammt, erfolgt der Schnitt sehr sorgfältig. Schneiden Sie im Frühjahr die Sackgassen bis zur ersten lebenden Knospe ab, entfernen Sie getrocknete Blütenstände und alte Blätter sowie deformierte oder kranke Zweige. Um lebende Knospen nicht zu entfernen, ist es besser, bis Anfang Mai zu warten, bis sie deutlich sichtbar sind.

Von Mai bis Juni können Sie trockene Zweige der Pflanze schneiden

Ein vollständigerer Schnitt wird durchgeführt, nachdem die Hortensie das Alter von drei Jahren erreicht hat. Im zeitigen Frühjahr werden die Triebe von на geschnitten, wobei mindestens 2 Knospenpaare zurückbleiben. Auch beschädigte Äste werden entfernt und eine Buchse der gewünschten Form gebildet.

Vorbereitung auf den Winter

Obwohl die Hortensie Royal Red den Winter auf freiem Feld übersteht, muss sie bei Frost geschützt werden. Andernfalls ist es unwahrscheinlich, dass unbedeckte Triebe im nächsten Sommer mit blühenden Blütenständen zufrieden sind.

Es reicht aus, junge Büsche mit Laub, Nadeln oder Sägemehl zu bestreuen. Ältere Exemplare müssen auf den Boden gebogen und mit Dachmaterial oder Spezialmaterial bedeckt werden, um die Kanten mit Steinen oder Ziegeln zu sichern.

Die Anzahl und Qualität der Blütenstände hängt nicht nur von der richtigen Pflege ab, sondern auch von der Vielfalt der Hortensien

Rat! Der Metallrahmen um das Royal Red in einem Abstand von 25 bis 30 cm, auf den das Abdeckmaterial gelegt wird, trägt zusätzlich zum Schutz der Buchse bei.

Beeilen Sie sich im Frühjahr nicht, Hortensien zu entdecken. Warten Sie besser bis zum Ende des Nachtfrosts und entfernen Sie die Schutzausrüstung erst nach und nach. Junge Royal Red-Pflanzen können näher am Mai von Blättern und Sägemehl befreit und bei Frost wieder bestreut werden.

Reproduktion

Wenn Sie die wachsende Royal Red-Hortensie vermehren müssen, wird häufig die Methode der Trennung durch krautige Stecklinge angewendet.

Das Verfahren beginnt in der zweiten Sommerhälfte. Hierzu werden 10-15 cm lange Stecklinge mit mehreren Blattpaaren ausgewählt. Es ist wichtig, dass die Triebe nicht austrocknen. Daher ist es optimal, am frühen Morgen zu beschneiden, wenn die Pflanze mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Die Triebe werden in Wasser gelegt und das untere Blattpaar wird entfernt und das obere wird gekürzt. Danach werden sie für einige Stunden in eine Lösung mit einem Wachstumsstimulator (Wurzel, Zirkon usw.) gegeben.

Hortensie vermehrt sich gut durch Stecklinge

Dann werden die Stecklinge in eine Mischung aus Torf und Sand (2 zu 1) umgepflanzt. Bei einer erfolgreichen Transplantation sollten die Stecklinge innerhalb eines Monats Wurzeln schlagen und neue Blätter geben. Dazu müssen Sie ständig überwachen, ob der Boden gut angefeuchtet ist.

Für Herbst und Winter werden Hortensiensämlinge mit abgefallenen Blättern bestreut, ein kleiner Rahmen darüber gelegt und zusätzlich mit einem Abdeckmaterial geschützt.

Im Frühjahr, wenn die Triebe Wurzeln geschlagen haben und ausreichend stark sind, werden sie in offenes Gelände gepflanzt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Hortensie von Royal Red durch Schichtung zu vermehren. Es wird im zeitigen Frühjahr begonnen. Dazu wird der Boden um die Pflanze herum vorsichtig gelockert und von ihr abweichende Rillen mit einer Tiefe von ca. 2 cm ausgegraben. Dort werden Triebe aus dem unteren Teil der Blüte gelegt, fixiert, mit Erde bestreut und bewässert. Bis zum Ende des Sommers sollten sie Wurzeln schlagen.

Wenn die Triebe eine Höhe von 15 cm erreichen, werden sie jede Woche wiederholt, bis der Damm eine Höhe von 25 cm erreicht. Dann werden die Sämlinge der Royal Red Hortensie getrennt und tropfenweise hinzugefügt, und im Frühjahr werden sie in die Pflanze gepflanzt Garten. Die Pflanze kann in einem Jahr an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden.

Im zeitigen Frühjahr können Sie den Busch teilen. Dazu graben sie es aus, reinigen die Wurzeln und teilen es in mehrere Teile. Dann werden sie sofort in den Boden gepflanzt und die Wurzeln und Triebe der Hortensie leicht beschnitten.

Krankheiten und Schädlinge

Im Allgemeinen ist die Sorte Royal Red sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlingsbefall. Trotzdem bleibt das Infektionsrisiko bestehen, wenn keine angemessene Pflege vorhanden ist.

Hortensien können von folgenden Krankheiten betroffen sein:

  1. Weißfäule - Der Pilz befällt die Wurzeln, wodurch die Hortensie zu verdorren beginnt und schnell stirbt. Sie können es an der Verdunkelung und dann an der Weißfärbung der Triebe erkennen. Fungizide - "Fitosporin", "Fundanazol" und andere helfen bei der Bewältigung der Infektion.
  2. Graufäule - manifestiert sich durch Erweichen der Triebe und das Auftreten einer grauen Kanone auf der Oberfläche. Zunächst müssen die beschädigten Teile des Busches entfernt und dann mit "Pure Color" oder "Fundazol" behandelt werden.
  3. Septoria - erkannt durch das Auftreten dunkler Flecken auf den Blättern. Allmählich sterben sie ab und die Royal Red Hortensie stirbt ab. Um sie zu retten, müssen Sie die betroffenen Triebe entfernen und mit Kupfersulfat behandeln.
  4. Mehltau - hellgelbe Flecken erscheinen auf den Blättern und eine graue Blüte auf dem Rücken. Verwenden Sie zur Behandlung "Fitosporin", "Chistotsvet" oder "Topaz".
  5. Rost - begleitet von einer roten Blüte auf den Blättern und Blütenständen der Hortensie. Der Grund kann ein zu dichtes Pflanzen von Pflanzen oder ein Überschuss an Stickstoff im Boden sein. Verwenden Sie zur Behandlung Medikamente aus Kupfer oder Fungiziden ("Topaz", "Falcon" usw.).
  6. Ringfleck ist ein Virus, das das Auftreten von ringförmigen Flecken mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm verursacht, gefolgt vom Tod der Pflanze. Die Krankheit ist praktisch nicht behandelbar, daher müssen Sie die Auswahl des Pflanzenmaterials sorgfältig treffen.

Neben verschiedenen Krankheiten sind einige Schädlinge auch für die Royal Red Hortensie gefährlich:

  1. Blattlaus - ernährt sich von Zellsaft und vermehrt sich sehr schnell, wodurch zahlreiche Kolonien entstehen. Die Entwicklung der Blume verlangsamt sich und dann beginnt das allmähliche Absterben. Mit einer kleinen Menge Blattläuse können Sie sich mit Wasser abwaschen. Wenn jedoch viel davon vorhanden ist, sollten Sie Insektizide verwenden.
  2. Gallennematode - erscheint mit hoher Bodenfeuchtigkeit. Es kann durch das Auftreten einer Galle am Stiel erkannt werden. Hortensie kann mit Karbofos-Lösung behandelt werden. Wenn das Medikament nicht hilft, müssen Sie nur die Blume herausziehen und verbrennen.
  3. Spinnmilbe - ein Schädling lebt auf der Rückseite der Blätter des Royal Red. Es ist an kleinen gelben Flecken zu erkennen, die immer mehr werden. Im Anfangsstadium kann die Behandlung mit einer gewöhnlichen Seifenlösung helfen. In einer schwierigeren Situation müssen Sie auf spezielle Medikamente zurückgreifen ("Blitz", "Tiofos" usw.).
  4. Schnecke - laicht in dicht bepflanzten Gebieten. Es ernährt sich von Hortensienblättern. Sie können es mit Hilfe von "Molluskizid" -Körnern entfernen, die auf der Oberfläche des Bodens angeordnet sind.

Fazit

Hydrangea Royal Red ist eine farbenfrohe, üppige Blume, die jeden Ort schmückt. Es passt gut zu anderen Pflanzen und sieht sowohl neben Wegen und Zäunen als auch in Blumenbeeten gut aus. Es erfordert keine besondere Pflege und ist resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge.


Schau das Video: Hortensien Der Kurs. Sorten, Pflege, Düngen, Schnitt. Teil 2 Hortensiengruppen und Sorten. Part A (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos